STORYTELLER
Überzeuge mit Deinen Videos

Video abspielen

Wie bringt Dich dieser Kurs weiter?

Beim Produzieren von Videos geht es um viel mehr als Technik. Es geht um Kommunikation, um Inhalte, um Beziehung. Mit Deinen Videos kannst Du Menschen schulen, unterhalten, herausfordern, berühren, neugierig machen. Du kannst Deine Themen sichtbar machen und Menschen dafür gewinnen. Dank Video kannst Du Deine Produkte und Dienstleistungen vorstellen und Fragen der Zuschauer aufnehmen. 

Im Storyteller-Kurs bekommst Du viele Ideen, wie Du Deine Geschichten, Tipps, Neuigkeiten und Angebote in Deinen Videos vorstellen kannst. Der Anfang des Videos ist ganz wichtig, damit Dein Wunschkunde versteht, dass der Inhalt für Ihn/sie ist. Danach braucht es einen Spannungsbogen, um das Publikum bis am Schluss zu behalten. Je mehr Zeit Deine Zuschauer mit Dir verbringen, desto besser lernen sie Dich kennen und bauen Vertrauen auf. 

Es gibt verschiedene Methoden, wie Du einen Inhalt aufbereiten kannst. Du bekommst verschiedene Vorlagen, die Du für weitere Videos anwenden kannst. 

Eignet sich der Kurs für Dich?

  • Möchtest Du Dank Video sichtbarer werden?
  • Hast Du eine Botschaft die anderen gut tut und gehört werden soll?
  • Du möchtest Dein tolles Produkt/Dienstleistung auch mit Video bewerben?
  • Du bist bereit selbst vor die Kamera zu stehen oder hast Personen in Deiner Firma, die bereit sind dazu?
  • Du möchtest Deine Videos für Internet produzieren?
  • Du weisst wie die Grundregeln der Videoproduktion funktionieren? (Kurs Video hat Kraft gemacht oder ähnliche Grundlagen bereits gelernt).
Wenn ja, dann passt dieser Kurs zu Dir. Es spielt keine Rolle, ob Du schon fleissig Videos produzierst oder noch am Anfang stehst. Ob Du vor allem YouTube aufbauen oder andere soziale Plattformen bespielen möchtest. Ich werde Dir im Kurs zeigen, wie die Videos auf den verschiedenen Plattformen am besten funktionieren. 

Wie ist der Kurs organisiert?

Als Teilnehmer*in bekommst Du Zugang zum Member-Bereich. Dort wird jede Woche ein Modul freigeschaltet mit drei bis vier Video-Lektionen. In jedem Modul behandle ich einen Schwerpunkt. Ich zeige Dir verschiedene Beispiele dazu, damit Du eine Ideen-Bibliothek für Deine Videos bekommst. 

In jedem Modul gebe ich Dir eine Aufgabe mit, damit Du Dein Video Schritt für Schritt aufbauen kannst. Jede Woche hast Du die Möglichkeit in ein Zoom-Meeting zu kommen und Deine Aufgabe mit mir zu besprechen.  

Nach dem vierten Modul steht Dein Storyboard für Dein Video. Jetzt geht es in die Umsetzung. Während dieser Zeit hast Du immer noch die Möglichkeit ins online-Meeting zu kommen, Deine Fragen zu stellen, an Deinem Drehplan zu schleifen oder bereits den Schnitt anzuschauen. 

Nach acht Wochen hast hast Du Dein Video produziert. Wir schauen uns das Video an und feiern Deinen Werdegang und das Resultat. Die Erfahrung wird Dir helfen, in Zukunft noch viele Videos zu produzieren, welche Deine Zuschauer überzeugen. 

In einem fünften Modul lernst Du noch, wie Du Dein Video auf Deiner gewählten Plattform am besten sichtbar machst. 

Nächste Termine

Der nächste Kurs startet am 18.04.2022. Dann wird das erste Modul aufgeschaltet. 
In der Woche darauf treffen wir uns zum ersten Zoom-Meeting. 
 

Es gibt in der Regel zwei Termine pro Woche, Du kannst wählen, welcher Dir besser passt. Darfst aber auch gerne bei beiden teilnehmen. 

Dienstag, 26.04.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr 
Dienstag, 03.05.2022 – 17.00 bis 18.00 Uhr 

Dienstag, 10.05.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag, 17.05.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag, 24.05.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag, 31.05.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag, 07.06.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr

Freitag, 29.04.2022 – 09.00 bis 10.00 Uhr
Freitag, 06.05.2022 – 09.00 bis 10.00 Uhr

Freitag, 13.05.2022 – 09.00 bis 10.00 Uhr

Freitag, 03.06.2022 – 09.00 bis 10.00 Uhr

Freitag, 10.06.2022 – 09.00 bis 10.00 Uhr  

Dienstag, 14.06.2022 – 16.00 bis 17.00 Uhr (Storyteller 8)

Watch-Party

1. Modul:   Wer ist Dein Publikum und wo ist es?

Wie erkläre ich einem Menschen aus der Steinzeit, was ein Video ist? Gar nicht so einfach, oder?

Wenn ich einem Kind eine Geschichte erzähle, klingt die anders, als wenn ich sie einem Erwachsenen weitergebe. Eine Person, die noch nie was von der Relativitätstheorie gehört hat, lehre ich anders, als jemand der Physik studiert hat.

Bevor wir unserer Botschaft formulieren, müssen wir wissen, wer unser Publikum ist.

  • Wen willst Du erreichen?
  • Welche «Sprache» spricht Dein Publikum?
  • Was sind ihre Bedürfnisse?
  • Auf welchen Plattformen ist Dein/e LieblingszuschauerIn?
  • Wie wird auf den verschiedenen sozialen Plattformen konsumiert?

Nach dem ersten Modul findest Du Dein Zielpublikum und ihre Plattform.

2. Modul:   Welche Art von Videos willst du produzieren?

Es gibt verschiedene Arten von Videos: Vom grossen Blockbuster im Kino bis zum kurzen Video-Statement auf Instagram. Dazwischen liegen ganz viele Mischformen. Bevor Du ein Video produzierst, musst Du Dich für die Form des Videos entscheiden.

  • Welche Arten von Videos gibt es?
  • Wie unterscheiden sie sich?
  • Was sind die Vor- und Nachteile?
  • Welche Art spricht Deine/n ZuschauerIn an?
  • Welche Form passt am besten zu Deiner Botschaft?

Nach dem zweiten Modul entscheidest Du Dich für eine Art von Video, welches zu Dir und zu Deinem Publikum passt.

3. Modul:   Einen Spannungsbogen aufbauen.

Tausende von Videos werden täglich ins Internet gestellt. Dein Publikum hat eine riesige Auswahl. Wie holst Du Dein Zielpublikum ab, damit es Dein Video auswählt? Wo willst Du Deine ZuschauerIn hinführen?

  • Was ist das Ziel des Videos?
  • Wie formuliere ich einen Aussagewunsch?
  • Wie holst Du die Aufmerksamkeit des Zuschauers?
  • Was ist ein Hook?
  • Was funktioniert auf welchen sozialen Plattformen?

Nach dem dritten Modul definierst den Mehrwert des Videos für Dein Publikum

4. Modul:  Erzähle Deine Geschichte spannend.

Am schönsten ist es, wenn die Leute ein Video bis am Schluss schauen, dann können wir die ganze Geschichte erzählen, den vollen Mehrwert mitgeben und das Ziel des Videos erreichen. Wie baust Du einen Spannungsbogen auf, damit die Leute dranbleiben?

  • Deine eigene Geschichte erzählen
  • Die Heldengeschichte
  • Wo die Leute wegzappen
  • Wie sie Dein Video bis zum Schluss schauen
  • Storyboard erstellst.
  • Verschiedene «Call to Action»

Nach diesem Modul weisst Du, wie Du in Deinen Videos einen Spannungsbogen aufbaust und bis am Schluss durchziehst. Du kannst ein Storyboard fertig stellen und umsetzen.

5. Modul:   Mache Dein Video sichtbar

Zwischen dem 4. und 5. Modul hast Du vier Wochen Zeit Dein Video zu produzieren. Damit ist ein grosser Teil geschafft, aber noch nicht der ganze. Ein Video findet nicht automatisch sein Publikum. Es braucht noch Einsatz, damit Dein Zielpublikum Dein Video auch sieht und anklickt. Jede Plattform funktioniert etwas anders, aber auf allen gibt es verschiedene Wege ein Video sichtbarer zu machen.

  • Unterschiede der verschiedenen Internet-Plattformen?
  • Nutze Dein Netzwerk
  • Thumbnails / Vorschaubild
  • Titel
  • Untertitel
  • Werbungsmöglichkeiten

Nach diesem Modul kannst Du Dein Video sichtbar machen für Dein Zielpublikum.

Wie läuft die Organisation?

Du bekommst Zugang zu einem Member-Bereich. Dort werden während dem Kurs jede Woche neue Videos aufgeschaltet. In den Videos vermittle ich Dir die oben aufgeführten Themen. Du kannst die Videos jederzeit und von überall anschauen. Der Zugang zu den Videos bleibt für zwei Jahre bestehen. 

Für jedes Modul bekommst Du eine Aufgabe, die Du während der Woche umsetzt. Zuerst sind das vor allem schriftliche Aufgaben, auf den schriftlichen Grundlagen wird Dein Video aufbauen. Es gibt vier Aufgaben, für die Du eine Stunde einrechnen solltest. Nach dem vierten Modul hast Du vier Wochen Zeit um das Video zu produzieren, bevor wir uns wieder zum Abschluss-Modul treffen. Je nach Video kann der Aufwand sehr unterschiedlich sein. Mindestens einen Tag solltest Du auf jeden Fall einrechnen. 

Deine Aufgaben kannst Du in unsere geschlossene Linkedin-Gruppe posten. Ihr könnt einander Feedback geben. Die Gruppe hilft vor allem, um miteinander dran zu bleiben und sich gegenseitig zu ermutigen, die Aufgaben wirklich umzusetzen. 

Wir treffen uns fünfmal live in einem Zoom-Meeting. Du hast vorher Zeit die Videos anzuschauen. Im live-Call beantworte ich Deine offenen Fragen zu den vermittelten Inhalten und zu den Aufgaben. 

Ich zeichne die live-Sessions auf. Wenn Du nicht dabei sein kannst, schickst Du mir die Fragen vorher. Ihr bekommt von mir automatisch immer die Aufnahme des live-Calls. 

Falls noch nicht alles klar ist, schreibe mir ein Mail auf [email protected]

Der Kauf und die Abbuchung des Online-Workshops läuft über DigiStore24.

 
 

Impressum

Judith Steiner Videoproduktion
8640 Rapperswil

www.judithsteiner.tv

E-Mail: [email protected]
Twitter: @Jeduta

Weitergeben

Von jeder Teilnahme spende ich 5 Franken für das Projekt „Starke Frauen – gesunde Familien“ in Bangladesch.

Frauen erhalten durch dieses Projekt Bildung, Mikrokredite und Beratung für ihr eigenes Unternehmen. Mit Deiner Unterstützung möchte ich so auch anderen Frauen helfen, ihr eigenes Geschäft aufzubauen und damit sich und ihre Familie zu stärken.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.