Video abspielen

Beim Produzieren von Videos geht es um viel mehr als Technik. Es geht um Kommunikation, um Inhalte, um Beziehung. Mit Deinen Videos kannst Du Menschen schulen, unterhalten, herausfordern, berühren, neugierig machen. Du kannst Deine Themen sichtbar machen und Menschen dafür gewinnen.

Nach diesem Kurs hast Du neue Ideen, welche Geschichten, Tipps und Neuigkeiten Du in Deinen Videos veröffentlichen könntest. Du weisst, wie Du Dein Publikum abholst und sie bis am Schluss des Videos dranbleiben. Die Konzepte kannst Du nachher auf alle Deine Videos anwenden.

Wir treffen uns zu 5 Zoom-Meetings, in denen ich Euch ganz viele Inputs gebe. Die genauen Themen siehst Du weiter unten in den Modulen.

Zwischen den Modulen gibt es eine Aufgabe. Wenn Du diese umsetzt, hast Du am Schluss entweder ein fertiges Videokonzept oder sogar ein produziertes Video. Je nach Zeitaufwand, den Du investieren kannst.

Nächste Termine

Wir treffen uns an folgenden Tagen morgens zwischen 09.00 – 11.00 Uhr:

Freitag, 28.05.2021 – 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag, 04.06.2021 – 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag, 11.06.2021 – 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag, 18.06.2021 – 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag, 25.06.2021 – 09.00 bis 11.00 Uhr

 

1. Modul:   Wer ist Dein Publikum und wo ist es?

Wie erkläre ich einem Menschen aus der Steinzeit, was ein Video ist? Gar nicht so einfach, oder?

Wenn ich einem Kind eine Geschichte erzähle, klingt die anders, als wenn ich sie einem Erwachsenen weitergebe. Eine Person, die noch nie was von der Relativitätstheorie gehört hat, lehre ich anders, als jemand der Physik studiert hat.

Bevor wir unserer Botschaft formulieren, müssen wir wissen, wer unser Publikum ist.

  • Wen willst Du erreichen?
  • Welche «Sprache» spricht Dein Publikum?
  • Was sind ihre Bedürfnisse?
  • Auf welchen Plattformen ist Dein/e LieblingszuschauerIn?
  • Wie wird auf den verschiedenen sozialen Plattformen konsumiert?

Nach dem ersten Modul findest Du Dein Zielpublikum und ihre Plattform.

2. Modul:   Welche Art von Videos willst du produzieren?

Es gibt verschiedene Arten von Videos: Vom grossen Blockbuster im Kino bis zum kurzen Video-Statement auf Instagram. Dazwischen liegen ganz viele Mischformen. Bevor Du ein Video produzierst, musst Du Dich für die Form des Videos entscheiden.

  • Welche Arten von Videos gibt es?
  • Wie unterscheiden sie sich?
  • Was sind die Vor- und Nachteile?
  • Welche Art spricht Deine/n ZuschauerIn an?
  • Welche Form passt am besten zu Deiner Botschaft?

Nach dem zweiten Modul entscheidest Du Dich für eine Art von Video, welches zu Dir und zu Deinem Publikum passt.

3. Modul:   Einen Spannungsbogen aufbauen.

Tausende von Videos werden täglich ins Internet gestellt. Dein Publikum hat eine riesige Auswahl. Wie holst Du Dein Zielpublikum ab, damit es Dein Video auswählt? Wo willst Du Deine ZuschauerIn hinführen?

  • Was ist das Ziel des Videos?
  • Wie formuliere ich einen Aussagewunsch?
  • Wie holst Du die Aufmerksamkeit des Zuschauers?
  • Was ist ein Hook?
  • Was funktioniert auf welchen sozialen Plattformen?

Nach dem dritten Modul definierst den Mehrwert des Videos für Dein Publikum

4. Modul:  Erzähle Deine Geschichte spannend.

Am schönsten ist es, wenn die Leute ein Video bis am Schluss schauen, dann können wir die ganze Geschichte erzählen, den vollen Mehrwert mitgeben und das Ziel des Videos erreichen. Wie baust Du einen Spannungsbogen auf, damit die Leute dranbleiben?

  • Deine eigene Geschichte erzählen
  • Die Heldengeschichte
  • Wo die Leute wegzappen
  • Wie sie Dein Video bis zum Schluss schauen
  • Storyboard erstellst.
  • Verschiedene «Call to Action»

Nach diesem Modul weisst Du, wie Du in Deinen Videos einen Spannungsbogen aufbaust und bis am Schluss durchziehst. Du kannst ein Storyboard fertig stellen und umsetzen.

5. Modul:   Mache Dein Video sichtbar

Ein veröffentlichtes Video findet meistens nicht automatisch sein Publikum. Es braucht noch Einsatz, damit Dein Zielpublikum Dein Video auch sieht und anklickt. Jede Plattform funktioniert etwas anders, aber auf allen gibt es verschiedene Wege ein Video sichtbarer zu machen.

  • Unterschiede der verschiedenen Internet-Plattformen?
  • Nutze Dein Netzwerk
  • Thumbnails / Vorschaubild
  • Titel
  • Untertitel
  • Werbungsmöglichkeiten

Nach diesem Modul kannst Du Dein Video sichtbar machen für Dein Zielpublikum.e

Wie läuft die Organisation?

Wir „treffen“ uns online in einem Zoom-Meeting.
Die Einladung bekommst Du jeweils einen Tag vor der Live-Session.

Während dem live-Unterricht vermittle ich Euch die beschriebenen Inhalte
und gehe auf Eure Fragen ein. 

Ich gebe Euch jeweils eine Aufgabe mit, die ihr bis zur nächsten Lektion erfüllt. Im ganzen gibt es vier Aufgaben. 

Die Resultate und auch weitere Fragen könnt Ihr in die gemeinsame online-Gruppe auf Linkedin posten. Dort gebe ich einmal in der Woche Feedback. 

Ich zeichne die live-Sessions auf. Ihr bekommt von mir automatisch immer das Replay. 

 

Falls noch nicht alles klar ist, schreibe mir ein Mail auf [email protected]

Der Kauf und die Abbuchung des Online-Workshops läuft über DigiStore24.

 

 

Impressum

Judith Steiner Videoproduktion
8640 Rapperswil

www.judithsteiner.tv

E-Mail: [email protected]
Twitter: @Jeduta