Video hat Kraft: Das Medium kann in kurzer Zeit viel Information weitergeben. Wer sein Gesicht, seine Persönlichkeit in Videos zeigt, schafft Vertrauen. Der Zuschauende kann zur Person vor der Kamera eine Beziehung aufbauen.

Im Internet werden Videos immer wichtiger. Google und Facebook pushen Videos. Wer sichtbar im Netz sein will, sollte auf Video setzen.

Es ist gar nicht so schwierig, eigene Inhalte zu erstellen: Heute kann jeder mit seinem Smartphone oder einer Kamera ansprechende Videos produzieren.

Für diesen Workshop treffen wir uns viermal online in einem Zoom-Meeting. In den vier Sessions vermittle ich Euch die grundlegende Theorie zur Videoproduktion. Jedes gute Video baut auf diesen Grundlagen auf.

Das Gelernte geht vor allem in die Tiefe, wenn Du auch umsetzt. Nach jeder Lektion bekommst Du eine Aufgabe für ein Video. Das produzierte Video stellst Du in unsere geschlossene Linkedin-Gruppe. So ermutigen wir einander dran zu bleiben. Die Teilnehmenden können sich gegenseitig Feedback geben. 

Wir treffen uns an folgenden Tagen:

Freitag, 25. Februar 2022 – 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag, 04. März 2022 – 09.00 bis 10.30 Uhr
Freitag, 11. März 2022 – 09.00 bis 10.30 Uhr
Freitag, 18. März 2022 – 09.00 bis 10.30 Uhr
Freitag, 25. März 2022 – 09.00 bis 10.30 Uhr

 

Willst Du nicht so lange warten? Dann kannst Du den Kurs gleich jetzt kaufen und den Kurs selber durcharbeiten. Du findest im Member-Bereich die Replays vom letzten Kurs. 

Kursinhalte

1. Session: Wenig Hardware – grosse Wirkung

  • Stativ: Damit die Leute Dir zuhören und nicht abgelenkt sind
  • Mikrofon: So verstehen die Leute Deine Botschaft
  • Stelle Dich und Deine Interviewpartner ins beste Licht
  • Was passiert hinter Dir? Den passenden Hintergrund finden

2. Session: Kompetent und authentisch

  • Wer ist im Zentrum der Botschaft? Mitte oder goldener Schnitt?
  • Mit der richtigen Perspektive auf Augenhöhe kommunizieren
  • Wo genau positioniere ich mich im Bild?
  • Was macht der Moderator anders als der Interviewte?
  • Wie lasse ich meine/n Interviewpartner/in brillieren?

3. Session: Jetzt geht es so richtig ums Videohandwerk

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Foto und einem Videoshot?
  • Auf der Suche nach Action
  • Kamerabewegungen: Nein, es ist nicht alles ein Zoom, überhaupt nicht 😉
  • Cadragen: Das Geheimnis der Videoproduktion

4. Session: Der richtige Mix

  • Bitte nicht nur „Talking head“…
  • Souverän und textsicher, auch ohne Teleprompter
  • Mit dem Aussagewunsch zu einem klaren Ziel
  • Das mit der Musik ist doch kompliziert, oder?

Zwischen den Sessions gebe ich Dir eine Aufgabe für ein Video, das Du selbständig produzieren kannst. Du stellst das Video in unsere geschlossene Linkedin-Gruppe und bekommst Feedback von anderen Kursteilnehmenden.  

 

Upsell: Persönliches Feedback und weitere Aufgaben

Am besten lernt man beim umsetzen. Deshalb sind die Aufgaben ein wichtiger Teil des Kurses. Möchtest Du gerne zu Deinen Aufgaben ein persönliches Feedback von mir bekommen? Dann kannst Du das nachher im Kaufprozess zusätzlich erwerben.

Wie läuft die Organisation?

Es gibt keine Voraussetzungen für den Kurs, die Du erfüllen musst. Wir „treffen“ uns online, super wäre es, wenn Du Dich mit einer Webcam zuschalten kannst. Wenn wir einander sehen und nicht nur lesen und hören, verstärkt es das Gruppengefühl. Falls das nicht möglich ist, kannst Du Dich nur mit Deiner Stimme beteiligen.

  • Wenn Du den Kurs kaufst, bekommst Du eine Bestätigung und ein Vorbereitungsvideo.
  • Wir treffen uns immer über den gleichen Zoom-Link, den Du mit dem Kauf des Kurses bekommst. 
  • Nach der Session bekommst Du die Aufnahme der Zoom-Schulung, die Aufgabe und Handouts. 

Falls noch nicht alles klar ist, schreibe mir ein Mail auf [email protected] mit dem Betreff: Frage zum Kurs VIDEO HAT KRAFT.

Der Kauf und die Abbuchung des Online-Workshops läuft über DigiStore24.

 

Impressum

Judith Steiner Videoproduktion
8640 Rapperswil

www.judithsteiner.tv

E-Mail: [email protected]
Twitter: @Jeduta